Biergarten-Konzert

Wir hatten bei einer Verlosung die kölsche Band Rabaue für ein Biergarten-Konzert der „Bierjaade-Tour“ gewonnen. Am Samstag, dem 04. Juli 2020 18.00 Uhr war es dann so weit.

Wir wollten mit unserer Biergarten-Aktion zeigen, dass wir noch da sind. Und es war ein voller Erfolg.
Als JP Weber in die Saiten seiner Flitsch griff, da hörte unser Publikum im Biergarten zu und schwelgte in Erinnerung.

Der Abend war voller Emotionen und ein paar wunderschöner Gesten.
Ein bisschen Normalität kehrte zurück zu unseren Gästen und man spürte förmlich das Aufatmen der Besucher.
Wie war das nochmal, als alles normal wahr.

Sänger Alexander Barth und seine Rabaue legten einen fulminanten Auftritt hin.

Als die wunderschöne Corona-Hymne „Op eimol“ erklang, gab es kein halten mehr.
Unsere Gäste waren einfach nur begeistert und nicht kleinlich, als der Hut für die Gage gereicht wurde.

Und dann dieser JP Weber! Eine Flitsch, echt kölsch, echt lustig, echt melancholisch. Auf seine Weise sogar romantisch, als er zum Finale vor Büttenrednerin Ingrid Kühne trat und niederkniete. „Von all meinen Fehlern, Ingrid, warst du keiner.“

Auch Weber sammelte von unserem Publikum Geld ein. Jedoch spendete er seine Gage an das Gastro-Personal.
Wir waren unendlich glücklich über diese feine Geste. So ein schöner Abend, der ein Stück Normalität in der Krise bedeutet.

Bilder/Texte im EXPRESS erschienen

Zurück